Infoveranstaltung LK-Neckertal 2017

Das Landschaftskonzept Neckertal besteht nun schon seit mehr als 11 Jahren. Grund für die Projektleitung am Freitag 28. April 2017 eine spannende Infoveranstaltung für die Vertragspartner (Grundeigentümer, die mit dem Landschaftskonzept zusammen arbeiten) sowie für zwei Schulklassen der Kantonsschule am Burggraben zu organisieren. Der Präsidenten des Projektes, Toni Hässig, konnte über 50 interessierte Personen trotz unaufhörlichem Schneefall begrüssen.

Bei einem 1.5-stündigen Rundgang beim Dürrenmoos in St. Peterzell/Hemberg wurden an vier Posten LK-Themen wie Ziele, Konzept, Massnahmen, Erfolgskontrolle etc. vorgestellt. Verschiedenste Akteure des Projektes referierten: Heiri Schiess (Biologe), Christof Gantner (Kreisförster der Waldregion 5 Toggenburg) sowie die beiden Förster Rolf Sieber und Florian Weibel. Im Anschluss gab es eine grosszügige Verpflegung, offeriert von der Waldregion.

 
 
 
 

Heiri Schiess erläutert die Methoden bei der Erfolgskontrolle

Christof Gantner berichtet wie das Projekt organisiert ist

Florian Weibel macht deutlich wie ein Potentialstandort aussieht

Rolf Sieber zeigt Massnahmen des Projektes auf